«

»

Mai 27

Ausgabenbericht 2013

n 2013 konnte der Verein insgesamt eine Fördersumme von etwa 16300 Euro bewilligen und dadurch können folgende Anschaffungen getätigt werden:

Fachschaft Ausgabeposten genehmigt
Integration Fischer Technik Baukästen für den Physikunterricht 170,00
Kunst Glasvitrine für die Objekte der Schüler 500,00
Musik 2 Präsentationskameras Elmo inkl. 2 Tablets 2.000,00
Physik 5 Netzgeräte für Schülerübungen für Gleich- und Wechselspannungen (Ergänzung) 820,00
5 Netzgeräte für Gleichspannungen (Ergänzung) 600,00
Tablet für Präsentationskamera Elmo L 380,00
Sport Trikots mit Aufschrift, Nummern und Stutzen 1.000,00
AGs
Luftfahrt-AG Material/Werkzeuge 350,00
Basketball-AG Bälle 150,00
OGS (Ra) Bälle/Sportmaterial/Gesell-schaftsspiele für ein breiteres Angebot während der OGS-Zeit 300,00
Technik-Veranstaltungs-AG Digital-Mischpult inkl. Zubehör (Kabel/Racks/Stromverteiler usw,) 4.000,00
Sonstiges
Allgemein- und Sozialfond 1.000,00
Fahrtkosten Schullabor Borstel 200,00
Unterstützung für Klassenprojekte während der Vorhabentage 400,00
Gläserne Schule (Pro familia) 500,00
HA-/Mitteilungshefte für Klassen 5-9 300,00
T-Shirts Sextaner 500,00
Veranstaltungstechnik MZH und Pausenhalle 50 m Netzwerkleitung duplex inkl. 2 Netzwerkdosen doppelt 150,00
Leinwand für Pausenhalle inkl. Deckenmontage 2.500,00
30 Pom-Poms Paare für Cheerleader bei Sportveranstaltungen 170,00
 SUMME 16.340,00

Die Physik erweitert den Bestand ihrer Labornetzgeräte, die ein sicheres Arbeiten bei Schülerversuchen gewährleisten. Die neuen Geräte erlauben, dass jetzt statt in 3er-Gruppen in 2er Gruppen experimentiert werden kann.

 

Nachdem die Physik Fachschaft bereits im Vorjahr aus dem Fördertopf zwei innovative und faszinierende Präsentationskameras samt Tablet vom Typ ELMO-L erworben hat, die eine völlig neuartige und moderne Unterrichtsgestaltung möglich machen, hat sich auch die Musikfachschaft für die gleichen Geräte entschieden. Jetzt kann sehr einfach eine Partitur an die Wand projiziert werden und den Schülern gezeigt werden, in welchem Takt man sich befindet. Tests und Hausaufgaben können besprochen werden und alle können von ihrem Platz zusehen. CD-Covers müssen nicht mehr herumgereicht werden und die Details eines Musikinstruments kann jeder Schüler von seinem Platz bestens verfolgen. Die Möglichkeiten sind endlos.

Der größte Ausgabenpunkt dieses Jahr ist jedoch ein digitales Mischpult mit Zubehör für etwa 4000 Euro, das bei allen größeren Schulveranstaltungen zum Einsatz kommen wird, z.B. bei Einschulungen, Abiturentlassungen, Theatervorführungen und Konzerten. Endlich entfällt die fehleranfällige Bastelei mit endlos vielen Kabeln, denn nun wird nur noch ein einziges Datenkabel benötigt.

Schon in den vergangenen Jahren sind große Fortschritte durch unsere gezielte Förderung der öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungstechnik erzielt worden und das digitale Mischpult ist ein weiterer Meilenstein. Auch die Bereitstellung eines Budgets von 2500 Euro für zwei mobile Projektionsleinwände unterstreicht das Engagement des Fördervereins für eine Schule auf die Schüler, Lehrer und Eltern nicht zuletzt wegen ihres guten Auftritts stolz sein können.


Der Verein fördert dieses Jahr auch mit 1000 Euro die Anschaffung von Mannschaftstrikots mit Aufdrucken für zwei Schulmannschaften und für die Lauf AG, weil diese bei ihren öffentlichen Auftritten neben ihren beeindruckenden sportlichen Leistungen auch optisch das STG angemessen präsentieren sollen.


Die Schüler der 5. und 6. Klassen, teilweise auch der 7. Klassen erhalten Hausaufgaben Mitteilungshefte, mit denen an anderen Schulen bereits gute Erfahrungen gemacht wurden. Sie vereinheitlichen das Hausaufgaben Management der Schüler und vereinfachen die Kommunikation zwischen Eltern und Lehrern.

Die Luftfahrt AG erhält schon seit vielen Jahren eine Unterstützung für ihre Arbeit, um die Kosten für Materialanschaffungen zu decken, die größtenteils für den Selbstbau von Flugzeugmodellen benötigt werden.

Wir möchten Sie durch diese Beispiele ermutigen dem Verein beizutreten, denn schon mit dem Mindest-Mitgliedsbeitrag von 12 Euro pro Jahr leisten Sie einen wertvollen Beitrag, der das Städtische Gymnasium noch leistungsfähiger und noch moderner macht und dazu beiträgt, dass die Schule auch nach außen eine gute Figur abgibt und somit Schüler, Lehrer und Eltern stolz auf ihre Schule macht. Wir sind davon überzeugt, dass ein interessanter Unterricht einhergehend mit Spaß und Freude am Lernen ein ganzes Leben wirkt. Wenige Investitionen in dieser Größe, wirken so nachhaltig!

Sie sind noch nicht dabei? Werden doch auch Sie Mitglied unserer Gemeinschaft! Es macht keinen Unterschied, ob Sie als Eltern oder Großeltern eines Schülers des STG dem Förderverein beitreten, als Lehrkraft oder als ehemaliger Schüler des STG oder einfach als jemand, der sich der Schule verbunden fühlt. Der Verein ist offen für alle! Und vor allem: Ihr Beitrag kommt zu 100% an!
Füllen Sie doch bitte den Mitgliedsantrag auf dem Flyer, tragen Sie Ihren individuell gewählten Förderbeitrag ein und senden Sie diesen an die angegebene Adresse. Der durchschnittliche Förderbeitrag liegt derzeit bei €26, der Mindestbeitrag ist € 12 pro Jahr. Im Flyer finden Sie auch einen Auszug aus unserer Satzung.

Wenn Sie mögen, dann erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von unserem Verein und berichten Sie von der Möglichkeit steuerlich abzugsfähig für den Verein der Freunde und Förderer zu spenden.  Ziehen Sie auch in Erwägung Sachspenden zu leisten! Wir kümmern uns gerne um die Details.

Fragen können Sie uns über die E-Mail info@foerderverein-stg.de stellen.

Wir freuen uns auf Sie!