«

»

Mai 27

Ausgabenbericht 2014

In 2014 konnte der Verein insgesamt eine Fördersumme von etwa 16500 Euro bewilligen und dadurch können folgende Anschaffungen getätigt werden:

 

Fachschaft Ausgabeposten genehmigt
Biologie 2 Präsentationskameras Elmo für die Räume 62/63 1.400,00
Integration Aufbewahrungskisten für Fischer-Technik Materialien 100,00
Diverses Werkzeug (8 Puk-Sägen, 8 Fuchsschwanzsägen, 8 Laubsägebögen, diverse Reservesägeblätter, 2 Heißklebepistolen, 1 Gährungssäge) 420,00
Kunst Glasvitrine für die Objekte der Schüler 600,00
1 Präsentationskamera Elmo inkl. Tablet für den Kunstraum 039 1.000,00
Musik Notebook für die Unterstützung von Musiksoftware im Musikunterricht Raum 121 800,00
Bilderrahmen 60×80 Antire-flexglas zum Aufhängen von Musik-Postern im Musikraum 122 500,00
Physik 30 Multimeter mit selbst-zurückstellender Sicherung (Klassensatz) 650,00
15 Experimentierkästen Elektrischer Strom (Betzold) 750,00
Religion Notebook für den schnellen Einsatz von Software im Religionsunterricht 800,00
Sport 4 Pedalos (für Sport und OGS) 480,00
Luftfahrt-AG Material/Werkzeuge 350,00
Technik-Veranstaltungs AG 2 Paar Kondensatormikrophone Rode NTS Matched Pair 600,00
4 Mikrofonständer K&M 210/9 Black 200,00
2 Stereohalterungen für Mikrofone 20,00
Schach-AG (Rg) Übernahme der Restkosten der Teilnahme an den dtsch. Schulschachmeisterschaften 300,00
Fahrtkosten Schullabor Borstel 200,00
Unterstützung für Veranstaltungen im Rahmen des Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ 450,00
Unterstützung des Unterrichtsprojektes „Entartete Kunst“ in den Kunstkursen E2a-e und E2f-j sowie des Musikkurses Q2 Fr 800,00
Gläserne Schule (Pro familia) 1.000,00
T-Shirts Sextaner 800,00
Go-Pro-Kamera 390,00
Ausstattung Oberstufenraum 500,00
Unterstützung Beraterlehrerausbildung 500,00
Stellwände mit Stativfüßen 1.300,00
Haftpflichtversicherung für den VdFF 250,00

 

Nach dem erfolgreichen Einsatz der vom Verein geförderten ELMO-L Präsentationskameras in der Physik und im Musikunterricht, haben auch die Biologie und Kunstfachschaften sich entschlossen technisch aufzurüsten und schaffen diese hilfreichen Geräte an. In der Biologie sogar auf ausdrücklichen Wunsch der Schüler!

VDF2014_ElmoBiologie

Dieses Jahr werden auch Gelder für verschiedene Projekte bereitgestellt. Im Rahmen des Projekts „Entartete Kunst im Nationalsozialismus“ soll eine Ausstellung in der Jugendakademie erfolgen, ein Hochglanzkatalog erstellt werden und als Höhepunkt der Regisseur, Filmemacher und Autor Daniel Zaidan zu einem Vortrag eingeladen werden.

Die Kunstfachschaft wünschte sich eine weitere Vitrine zur Ausstellung von gelungenen Unterrichtsprojekten. So sollen nach und nach die unansehnlichen Vitrinen, die noch in Benutzung sind, abgelöst werden.

vdf_kunstvitrine2014

An der Beraterlehrerausbildung von Frau Hopp beteiligt sich der Förderverein mit 500 Euro. Mit der Pensionierung von Frau Guder im Sommer und der Berufung von Frau Herbst in die Schulleitung, braucht das STG dringend Nachwuchs bei den Beratungslehrkräften. Der Förderverein unterstützt diese Ausbildung, die sehr viel persönliches Engagement in der Freizeit erfordert, weil die Rolle der Beratungslehrkräfte für das Miteinander im Schulalltag so wichtig ist.

Die Musikfachschaft hat neben einem neuen hochwertigen Laptop auch Fördermittel erhalten, um den Musikfachraum mit gerahmten Lehrpostern aufzuwerten.

Für das Fach Sport und den Offenen Ganztag wurden vier Pedalos angeschafft, ein Klassiker der Sport- und Spielgeräte zur Verbesserung von Koordination, Reaktionsvermögen und Balance.

 

Die Physikfachschaft hat einen Klassensatz Multimeter zur Messung von Strom, Spannung und Widerständen erhalten, sowie 15 Experimentierkästen aus den Bereichen Elektronik und Elektrischer Strom.

 

Zur kreativen Nutzung in allen Unterrichten wurde eine GoPro Kamera angeschafft. Diese Kameras haben sich in der Sportszene einen Namen gemacht, als unverwüstliche Begleiter bei Action zu Wasser, zu Lande und in der Luft. Hier hat die Luftfahrt AG, die Kamera an einen Quadroxcopter angebaut und eine Luftaufnahme des STG erstellt.

 

 

Es ist schon eine Tradition: Wie jedes Jahr hat der Förderverein die STG-Shirts für den neuen Sextanerjahrgang gekauft. So gelingt Identifikation mit der Schule von Anfang an!

Wir möchten Sie durch diese Beispiele ermutigen dem Verein beizutreten, denn schon mit dem Mindest-Mitgliedsbeitrag von 12 Euro pro Jahr leisten Sie einen wertvollen Beitrag, der das Städtische Gymnasium noch leistungsfähiger und noch moderner macht und dazu beiträgt, dass die Schule auch nach außen eine gute Figur abgibt und somit Schüler, Lehrer und Eltern stolz auf ihre Schule macht. Wir sind davon überzeugt, dass ein interessanter Unterricht einhergehend mit Spaß und Freude am Lernen ein ganzes Leben wirkt. Wenige Investitionen in dieser Größe, wirken so nachhaltig!

Sie sind noch nicht dabei? Werden doch auch Sie Mitglied unserer Gemeinschaft! Es macht keinen Unterschied, ob Sie als Eltern oder Großeltern eines Schülers des STG dem Förderverein beitreten, als Lehrkraft oder als ehemaliger Schüler des STG oder einfach als jemand, der sich der Schule verbunden fühlt. Der Verein ist offen für alle! Und vor allem: Ihr Beitrag kommt zu 100% an!

Füllen Sie doch bitte den Mitgliedsantrag auf dem Flyer, tragen Sie Ihren individuell gewählten Förderbeitrag ein und senden Sie diesen an die angegebene Adresse. Der durchschnittliche Förderbeitrag liegt derzeit bei €26, der Mindestbeitrag ist € 12 pro Jahr. Im Flyer finden Sie auch einen Auszug aus unserer Satzung.

Wenn Sie mögen, dann erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von unserem Verein und berichten Sie von der Möglichkeit steuerlich abzugsfähig für den Verein der Freunde und Förderer zu spenden.  Ziehen Sie auch in Erwägung Sachspenden zu leisten! Wir kümmern uns gerne um die Details.

Fragen können Sie uns über die E-Mail foerderverein@stg-segeberg.de stellen.

Wir freuen uns auf Sie!