Mai 27

Ausgabenbericht 2014

In 2014 konnte der Verein insgesamt eine Fördersumme von etwa 16500 Euro bewilligen und dadurch können folgende Anschaffungen getätigt werden:

 

Fachschaft Ausgabeposten genehmigt
Biologie 2 Präsentationskameras Elmo für die Räume 62/63 1.400,00
Integration Aufbewahrungskisten für Fischer-Technik Materialien 100,00
Diverses Werkzeug (8 Puk-Sägen, 8 Fuchsschwanzsägen, 8 Laubsägebögen, diverse Reservesägeblätter, 2 Heißklebepistolen, 1 Gährungssäge) 420,00
Kunst Glasvitrine für die Objekte der Schüler 600,00
1 Präsentationskamera Elmo inkl. Tablet für den Kunstraum 039 1.000,00
Musik Notebook für die Unterstützung von Musiksoftware im Musikunterricht Raum 121 800,00
Bilderrahmen 60×80 Antire-flexglas zum Aufhängen von Musik-Postern im Musikraum 122 500,00
Physik 30 Multimeter mit selbst-zurückstellender Sicherung (Klassensatz) 650,00
15 Experimentierkästen Elektrischer Strom (Betzold) 750,00
Religion Notebook für den schnellen Einsatz von Software im Religionsunterricht 800,00
Sport 4 Pedalos (für Sport und OGS) 480,00
Luftfahrt-AG Material/Werkzeuge 350,00
Technik-Veranstaltungs AG 2 Paar Kondensatormikrophone Rode NTS Matched Pair 600,00
4 Mikrofonständer K&M 210/9 Black 200,00
2 Stereohalterungen für Mikrofone 20,00
Schach-AG (Rg) Übernahme der Restkosten der Teilnahme an den dtsch. Schulschachmeisterschaften 300,00
Fahrtkosten Schullabor Borstel 200,00
Unterstützung für Veranstaltungen im Rahmen des Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ 450,00
Unterstützung des Unterrichtsprojektes „Entartete Kunst“ in den Kunstkursen E2a-e und E2f-j sowie des Musikkurses Q2 Fr 800,00
Gläserne Schule (Pro familia) 1.000,00
T-Shirts Sextaner 800,00
Go-Pro-Kamera 390,00
Ausstattung Oberstufenraum 500,00
Unterstützung Beraterlehrerausbildung 500,00
Stellwände mit Stativfüßen 1.300,00
Haftpflichtversicherung für den VdFF 250,00

 

Nach dem erfolgreichen Einsatz der vom Verein geförderten ELMO-L Präsentationskameras in der Physik und im Musikunterricht, haben auch die Biologie und Kunstfachschaften sich entschlossen technisch aufzurüsten und schaffen diese hilfreichen Geräte an. In der Biologie sogar auf ausdrücklichen Wunsch der Schüler!

VDF2014_ElmoBiologie

Dieses Jahr werden auch Gelder für verschiedene Projekte bereitgestellt. Im Rahmen des Projekts „Entartete Kunst im Nationalsozialismus“ soll eine Ausstellung in der Jugendakademie erfolgen, ein Hochglanzkatalog erstellt werden und als Höhepunkt der Regisseur, Filmemacher und Autor Daniel Zaidan zu einem Vortrag eingeladen werden.

Die Kunstfachschaft wünschte sich eine weitere Vitrine zur Ausstellung von gelungenen Unterrichtsprojekten. So sollen nach und nach die unansehnlichen Vitrinen, die noch in Benutzung sind, abgelöst werden.

vdf_kunstvitrine2014

An der Beraterlehrerausbildung von Frau Hopp beteiligt sich der Förderverein mit 500 Euro. Mit der Pensionierung von Frau Guder im Sommer und der Berufung von Frau Herbst in die Schulleitung, braucht das STG dringend Nachwuchs bei den Beratungslehrkräften. Der Förderverein unterstützt diese Ausbildung, die sehr viel persönliches Engagement in der Freizeit erfordert, weil die Rolle der Beratungslehrkräfte für das Miteinander im Schulalltag so wichtig ist.

Die Musikfachschaft hat neben einem neuen hochwertigen Laptop auch Fördermittel erhalten, um den Musikfachraum mit gerahmten Lehrpostern aufzuwerten.

Für das Fach Sport und den Offenen Ganztag wurden vier Pedalos angeschafft, ein Klassiker der Sport- und Spielgeräte zur Verbesserung von Koordination, Reaktionsvermögen und Balance.

 

Die Physikfachschaft hat einen Klassensatz Multimeter zur Messung von Strom, Spannung und Widerständen erhalten, sowie 15 Experimentierkästen aus den Bereichen Elektronik und Elektrischer Strom.

 

Zur kreativen Nutzung in allen Unterrichten wurde eine GoPro Kamera angeschafft. Diese Kameras haben sich in der Sportszene einen Namen gemacht, als unverwüstliche Begleiter bei Action zu Wasser, zu Lande und in der Luft. Hier hat die Luftfahrt AG, die Kamera an einen Quadroxcopter angebaut und eine Luftaufnahme des STG erstellt.

 

 

Es ist schon eine Tradition: Wie jedes Jahr hat der Förderverein die STG-Shirts für den neuen Sextanerjahrgang gekauft. So gelingt Identifikation mit der Schule von Anfang an!

Wir möchten Sie durch diese Beispiele ermutigen dem Verein beizutreten, denn schon mit dem Mindest-Mitgliedsbeitrag von 12 Euro pro Jahr leisten Sie einen wertvollen Beitrag, der das Städtische Gymnasium noch leistungsfähiger und noch moderner macht und dazu beiträgt, dass die Schule auch nach außen eine gute Figur abgibt und somit Schüler, Lehrer und Eltern stolz auf ihre Schule macht. Wir sind davon überzeugt, dass ein interessanter Unterricht einhergehend mit Spaß und Freude am Lernen ein ganzes Leben wirkt. Wenige Investitionen in dieser Größe, wirken so nachhaltig!

Sie sind noch nicht dabei? Werden doch auch Sie Mitglied unserer Gemeinschaft! Es macht keinen Unterschied, ob Sie als Eltern oder Großeltern eines Schülers des STG dem Förderverein beitreten, als Lehrkraft oder als ehemaliger Schüler des STG oder einfach als jemand, der sich der Schule verbunden fühlt. Der Verein ist offen für alle! Und vor allem: Ihr Beitrag kommt zu 100% an!

Füllen Sie doch bitte den Mitgliedsantrag auf dem Flyer, tragen Sie Ihren individuell gewählten Förderbeitrag ein und senden Sie diesen an die angegebene Adresse. Der durchschnittliche Förderbeitrag liegt derzeit bei €26, der Mindestbeitrag ist € 12 pro Jahr. Im Flyer finden Sie auch einen Auszug aus unserer Satzung.

Wenn Sie mögen, dann erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von unserem Verein und berichten Sie von der Möglichkeit steuerlich abzugsfähig für den Verein der Freunde und Förderer zu spenden.  Ziehen Sie auch in Erwägung Sachspenden zu leisten! Wir kümmern uns gerne um die Details.

Fragen können Sie uns über die E-Mail foerderverein@stg-segeberg.de stellen.

Wir freuen uns auf Sie!

Mai 27

Ausgabenbericht 2013

n 2013 konnte der Verein insgesamt eine Fördersumme von etwa 16300 Euro bewilligen und dadurch können folgende Anschaffungen getätigt werden:

Fachschaft Ausgabeposten genehmigt
Integration Fischer Technik Baukästen für den Physikunterricht 170,00
Kunst Glasvitrine für die Objekte der Schüler 500,00
Musik 2 Präsentationskameras Elmo inkl. 2 Tablets 2.000,00
Physik 5 Netzgeräte für Schülerübungen für Gleich- und Wechselspannungen (Ergänzung) 820,00
5 Netzgeräte für Gleichspannungen (Ergänzung) 600,00
Tablet für Präsentationskamera Elmo L 380,00
Sport Trikots mit Aufschrift, Nummern und Stutzen 1.000,00
AGs
Luftfahrt-AG Material/Werkzeuge 350,00
Basketball-AG Bälle 150,00
OGS (Ra) Bälle/Sportmaterial/Gesell-schaftsspiele für ein breiteres Angebot während der OGS-Zeit 300,00
Technik-Veranstaltungs-AG Digital-Mischpult inkl. Zubehör (Kabel/Racks/Stromverteiler usw,) 4.000,00
Sonstiges
Allgemein- und Sozialfond 1.000,00
Fahrtkosten Schullabor Borstel 200,00
Unterstützung für Klassenprojekte während der Vorhabentage 400,00
Gläserne Schule (Pro familia) 500,00
HA-/Mitteilungshefte für Klassen 5-9 300,00
T-Shirts Sextaner 500,00
Veranstaltungstechnik MZH und Pausenhalle 50 m Netzwerkleitung duplex inkl. 2 Netzwerkdosen doppelt 150,00
Leinwand für Pausenhalle inkl. Deckenmontage 2.500,00
30 Pom-Poms Paare für Cheerleader bei Sportveranstaltungen 170,00
 SUMME 16.340,00

Die Physik erweitert den Bestand ihrer Labornetzgeräte, die ein sicheres Arbeiten bei Schülerversuchen gewährleisten. Die neuen Geräte erlauben, dass jetzt statt in 3er-Gruppen in 2er Gruppen experimentiert werden kann.

 

Nachdem die Physik Fachschaft bereits im Vorjahr aus dem Fördertopf zwei innovative und faszinierende Präsentationskameras samt Tablet vom Typ ELMO-L erworben hat, die eine völlig neuartige und moderne Unterrichtsgestaltung möglich machen, hat sich auch die Musikfachschaft für die gleichen Geräte entschieden. Jetzt kann sehr einfach eine Partitur an die Wand projiziert werden und den Schülern gezeigt werden, in welchem Takt man sich befindet. Tests und Hausaufgaben können besprochen werden und alle können von ihrem Platz zusehen. CD-Covers müssen nicht mehr herumgereicht werden und die Details eines Musikinstruments kann jeder Schüler von seinem Platz bestens verfolgen. Die Möglichkeiten sind endlos.

Der größte Ausgabenpunkt dieses Jahr ist jedoch ein digitales Mischpult mit Zubehör für etwa 4000 Euro, das bei allen größeren Schulveranstaltungen zum Einsatz kommen wird, z.B. bei Einschulungen, Abiturentlassungen, Theatervorführungen und Konzerten. Endlich entfällt die fehleranfällige Bastelei mit endlos vielen Kabeln, denn nun wird nur noch ein einziges Datenkabel benötigt.

Schon in den vergangenen Jahren sind große Fortschritte durch unsere gezielte Förderung der öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungstechnik erzielt worden und das digitale Mischpult ist ein weiterer Meilenstein. Auch die Bereitstellung eines Budgets von 2500 Euro für zwei mobile Projektionsleinwände unterstreicht das Engagement des Fördervereins für eine Schule auf die Schüler, Lehrer und Eltern nicht zuletzt wegen ihres guten Auftritts stolz sein können.


Der Verein fördert dieses Jahr auch mit 1000 Euro die Anschaffung von Mannschaftstrikots mit Aufdrucken für zwei Schulmannschaften und für die Lauf AG, weil diese bei ihren öffentlichen Auftritten neben ihren beeindruckenden sportlichen Leistungen auch optisch das STG angemessen präsentieren sollen.


Die Schüler der 5. und 6. Klassen, teilweise auch der 7. Klassen erhalten Hausaufgaben Mitteilungshefte, mit denen an anderen Schulen bereits gute Erfahrungen gemacht wurden. Sie vereinheitlichen das Hausaufgaben Management der Schüler und vereinfachen die Kommunikation zwischen Eltern und Lehrern.

Die Luftfahrt AG erhält schon seit vielen Jahren eine Unterstützung für ihre Arbeit, um die Kosten für Materialanschaffungen zu decken, die größtenteils für den Selbstbau von Flugzeugmodellen benötigt werden.

Wir möchten Sie durch diese Beispiele ermutigen dem Verein beizutreten, denn schon mit dem Mindest-Mitgliedsbeitrag von 12 Euro pro Jahr leisten Sie einen wertvollen Beitrag, der das Städtische Gymnasium noch leistungsfähiger und noch moderner macht und dazu beiträgt, dass die Schule auch nach außen eine gute Figur abgibt und somit Schüler, Lehrer und Eltern stolz auf ihre Schule macht. Wir sind davon überzeugt, dass ein interessanter Unterricht einhergehend mit Spaß und Freude am Lernen ein ganzes Leben wirkt. Wenige Investitionen in dieser Größe, wirken so nachhaltig!

Sie sind noch nicht dabei? Werden doch auch Sie Mitglied unserer Gemeinschaft! Es macht keinen Unterschied, ob Sie als Eltern oder Großeltern eines Schülers des STG dem Förderverein beitreten, als Lehrkraft oder als ehemaliger Schüler des STG oder einfach als jemand, der sich der Schule verbunden fühlt. Der Verein ist offen für alle! Und vor allem: Ihr Beitrag kommt zu 100% an!
Füllen Sie doch bitte den Mitgliedsantrag auf dem Flyer, tragen Sie Ihren individuell gewählten Förderbeitrag ein und senden Sie diesen an die angegebene Adresse. Der durchschnittliche Förderbeitrag liegt derzeit bei €26, der Mindestbeitrag ist € 12 pro Jahr. Im Flyer finden Sie auch einen Auszug aus unserer Satzung.

Wenn Sie mögen, dann erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von unserem Verein und berichten Sie von der Möglichkeit steuerlich abzugsfähig für den Verein der Freunde und Förderer zu spenden.  Ziehen Sie auch in Erwägung Sachspenden zu leisten! Wir kümmern uns gerne um die Details.

Fragen können Sie uns über die E-Mail info@foerderverein-stg.de stellen.

Wir freuen uns auf Sie!

Mai 27

Ausgabenbericht 2012

In 2012 konnte der Verein insgesamt eine Fördersumme von knapp 20.000 Euro bewilligen und dadurch konnten  folgende Anschaffungen getätigt werden:

 

Fremdsprachen Klassensatz elektronische Wörterbücher

4000€

Chemie Rechnergesteuerte Sensoren

390€

Physik 10 Schülernetzgeräte

2 Präsentationskameras

3000€

Sport Musikanlage, SmiVidback Software

450€

Luftfahrt AG Material

350€

AGs/Schülerveranstaltung Stehtische

500€

Schach AG Schulschachmeisterschaft

150€

Schülervertretung Schulmaskottchen

120€

Allgemein- und Sozialfonds Nach Bedarf

1000€

Einschulung Sextaner T-Shirts

800€

Schullabor Borstel Fahrtkosten

200€

Klassen 5 bis 8 Hausaufgaben Mitteilungshefte

300€

Gläserne Schule (Pro Familia)

500€

Veranstaltungen 5 Lavaliermikrosets

3000€

1 Handmikrofon

600€

Ergänzung Beschallungsanlage

1600€

Projektwoche 5 Stecktafeln + T-Füße

1400€

Info Material / Referenten

500€

Workshop Poetry Slam

500€

 

Besonders wichtig war dieses Jahr die Förderung der Anschaffung der elektronischen Wörterbücher.  Oberstufenschüler dürfen diese Wörterbücher in ihren Klausuren nutzen. Die Wörterbücher sind den Schülern eine sehr große Hilfe; eine Hilfe die auch direkten Einfluss auf die Zensur haben kann. Fatal wäre es gewesen, wenn in Zukunft nicht genügend solcher Wörterbücher zur Verfügung gestanden hätten, weil dann aus Gründen der Gleichbehandlung kein Schüler diese Wörterbücher in Klausuren hätte benutzen dürfen.  Durch die Anschaffung eines weiteren Klassensatzes konnte diese Gefahr gebannt werden.

Die Förderung der Anschaffung der drahtlosen und störungsfreien Lavaliermikrosets, die einfach am Kragen angesteckt werden, lassen Schülervorführungen professioneller wirken, weil dann die Handmikrofone nicht mehr herumgereicht werden müssen. Die Mikros sind auch bei anderen Veranstaltungen mit verschiedenen Vortragenden ein Segen, zum Beispiel bei der Einschulung oder der Abiturentlassung.

Die Physik verfügt nun über 10 neue einfach zu bedienende und unverwüstliche Labornetzgeräte, die ein sicheres Arbeiten bei Schülerversuchen gewährleisten.

Die Fachschaft Physik hat zudem aus dem Fördertopf zwei innovative und faszinierende Präsentationskameras samt Tablet finanziert, die eine völlig neuartige und moderne Unterrichtsgestaltung möglich machen und eventuell sogar Vorbild für die Modernisierung des Unterrichts in anderen Fächern sein kann. So ist es mit der Kamera zum Beispiel möglich die Vorgänge beim Experimentieren auf dem Lehrertisch für alle Schüler auf der Projektionsleinwand sichtbar zu machen, ohne dass sich eine Traube von Schülern, um einen einzelnen Tisch drängen muss. Auch kann man den Schülern handschriftliche Aufzeichnungen schnell und für alle sichtbar zugänglich machen oder der Lehrer kann eine Konstruktionszeichnung mühleos auf einem Blatt Papier statt an der Tafel entwerfen während alle Schüler dies live und von jedem Sitzplatz gleich gut verfolgen können.

Für die Fachschaften Biologie und Chemie wurden unter Beteiligung des Fördervereins zwei beleuchtete Schaukästen angeschafft, um interessante Unterrichtsprojekte auszustellen.
Schaukästen2012

Beim von der Schülervertretung organisierten Schulderby gegen die Dahlmannschule hatte das vom Förderverein finanzierte Schulmaskottchen seinen ersten Auftritt und unterstützte das siegreiche Team des Städtischen Gymnasiums.

Wir möchten Sie durch diese Beispiele ermutigen dem Verein beizutreten, denn schon mit dem Mindest-Mitgliedsbeitrag von 12 Euro pro Jahr leisten Sie einen wertvollen Beitrag, der das Städtische Gymnasium noch leistungsfähiger und noch moderner macht und dazu beiträgt, dass die Schule auch nach außen eine gute Figur abgibt und somit Schüler, Lehrer und Eltern stolz auf ihre Schule macht. Wir sind davon überzeugt, dass ein interessanter Unterricht einhergehend mit Spaß und Freude am Lernen ein ganzes Leben wirkt. Wenige Investitionen in dieser Größe, wirken so nachhaltig!

Sie sind noch nicht dabei? Werden doch auch Sie Mitglied unserer Gemeinschaft! Es macht keinen Unterschied, ob Sie als Eltern oder Großeltern eine Schülers des STG dem Förderverein beitreten, als Lehrkraft oder als ehemaliger Schüler des STG oder einfach als jemand, der sich der Schule verbunden fühlt. Der Verein ist offen für alle! Und vor allem: Ihr Beitrag kommt zu 100% an!

Füllen Sie doch bitte den Mitgliedsantrag auf dem Flyer, tragen Sie Ihren individuell gewählten Förderbeitrag ein und senden Sie diesen an die angegebene Adresse. Der durchschnittliche Förderbeitrag liegt derzeit bei €26, der Mindestbeitrag ist € 12 pro Jahr.  Im Flyer finden Sie auch einen Auszug aus unserer Satzung.

Wenn Sie mögen, dann erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von unserem Verein und berichten Sie von der Möglichkeit steuerlich abzugsfähig für den Verein der Freunde und Förderer zu spenden.  Ziehen Sie auch in Erwägung Sachspenden zu leisten! Wir kümmern uns gerne um die Details.

Fragen können Sie uns über die E-Mail foerderverein@stg-segeberg.de stellen.

Wir freuen uns auf Sie!

Mai 17

Der Verein

Eigentlich wäre es schön, wenn wir diesen Verein gar nicht bräuchten. Das wäre aber nur der Fall, wenn der Schulträger oder das Land Schleswig-Holstein die Schulen aus Steuermittlen „angemessen“ ausstatten würde und Schüler, Lehrer und Eltern wunschlos glücklich wären. Es wäre toll, wenn es eine echte Lehrmittelfreiheit gäbe, jeder Schüler und Lehrer auf neuen ergonomischen Schulmöbeln Platz nehmen könnte und die Unterrichtsräume technisch optimal ausgestattet wären. Wir würden es begrüßen, wenn die Schüler interessante Exkursionen machten, die die Eltern nichts kosten, am Nachmittag eine Auswahl kostenfreier spektakulärer Arbeitsgemeinschaften bestünde, für jeden Schüler ein eigener und aktueller Computer zur Verfügung stünde, die Sammlungen der Chemie, Biologie und der Physik auf dem neuesten Stand wären und Schulveranstaltungen perfekt ausgeleuchtet und beschallt würden.

Seien wir ehrlich: Dass dies der Schulträger leisten kann, ist utopisch. In Zeiten knapper Kassen ist es schon bemerkenswert, dass das Städtische Gymnasium jüngst einen komplett erneuerten Sportplatz bekommen hat und die Fachräume der Naturwissenschaften renoviert wurden. Die Wunschliste der Schüler, Eltern und Lehrer ist jedoch nach wie vor lang und Erneuerungsbedarf besteht praktisch überall – allein, darauf zu hoffen, dass diese Wünsche zeitnah durch den Schulträger erfüllt würden, ist oft genug aussichtslos.

Hier setzt der Verein der Freunde und Förderer des Städtischen Gymnasiums an. Der Verein sammelt durch Mitgliedsbeiträge und Spenden Geld ein und dadurch können Sonderprojekte finanziert werden, die weit über die Verpflichtungen des Kostenträgers hinausgehen. Dabei achtet der Verein darauf, dass die Gelder immer der Schule und den Schülern zu Gute kommen und der Schulträger dabei nicht aus seinen Verpflichtungen entlassen wird.

Wir möchten Sie ermutigen dem Verein beizutreten, denn schon mit dem Mindest-Mitgliedsbeitrag von 12 Euro pro Jahr leisten Sie einen wertvollen Beitrag, der das Städtische Gymnasium noch leistungsfähiger und noch moderner macht und dazu beiträgt, dass die Schule auch nach außen eine gute Figur abgibt und somit Schüler, Lehrer und Eltern stolz auf ihre Schule macht. Wir sind davon überzeugt, dass ein interessanter Unterricht einhergehend mit Spaß und Freude am Lernen ein ganzes Leben wirkt. Wenige Investitionen in dieser Größe, wirken so nachhaltig!

Sie sind noch nicht dabei? Werden doch auch Sie Mitglied unserer Gemeinschaft! Es macht keinen Unterschied, ob Sie als Eltern oder Großeltern eines Schülers des STG dem Förderverein beitreten, als Lehrkraft oder als ehemaliger Schüler des STG oder einfach als jemand, der sich der Schule verbunden fühlt. Der Verein ist offen für alle! Und vor allem: Ihr Beitrag kommt zu 100% an!

Füllen Sie doch bitte den Mitgliedsantrag auf dem Flyer aus, tragen Sie Ihren individuell gewählten Förderbeitrag ein und senden Sie den unterschriebenen Antrag und Lastschrifterklärung an die angegebene Adresse oder geben Sie beides einfach im Schulbüro ab. Der durchschnittliche Förderbeitrag liegt derzeit bei €26, der Mindestbeitrag ist €12 pro Jahr. Details finden Sie in unserer Vereinssatzung.

Wenn Sie mögen, dann erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von unserem Verein und berichten Sie von der Möglichkeit steuerlich abzugsfähig für den Verein der Freunde und Förderer zu spenden. Ziehen Sie auch in Erwägung Sachspenden zu leisten! Wir kümmern uns gerne um die Details.

Fragen können Sie uns über die E-Mail info@foerderverein-stg.de stellen.

Wir freuen uns auf Sie!

Mai 17

Kündigung

Schade, dass Sie die Mitgliedschaft kündigen wollen, aber natürlich helfen wir auch dabei. Am besten nutzen Sie das Kontaktformular unten auf dieser Webseite, dann wird der Eingang zusätzlich sicher dokumentiert und Sie erhalten sofort eine Bestätigungsemail.

Der Vorteil: Eine Email erreicht den Vorstand direkt, anders als ein Brief an die Adresse des STG, die in der Vergangenheit wiederholt verloren gingen. Wenn wir eine Kündigung per Email ohne Nutzung des Kontaktformulars erhalten, bekommen Sie ebenfalls von uns ebenfalls eine Bestätigung der Kündigung innerhalb eines angemessenen Zeitraums (wg Urlaub etc bis etwa 2 Wochen), andernfalls sollten Sie nochmals nachhaken.

Wir werden eine Kündigung möglichst schnell, flexibel und formlos und – ganz wichtig für uns – kostenneutral abwickeln.  Sollte ein Beitrag irrtümlich eingezogen worden sein oder aber Sie vergaßen die Mitgliedschaft rechtzeitig zu kündigen, schicken Sie uns auch dann eine Email an die obige Adresse oder rufen Sie an (Segeberg 92647).Bitte vermeiden Sie unbedingt eine Rücklastschrift eines irrtümlich eingezogenen Mitgliedsbeitrags, weil uns dies beträchtliche Kosten verursacht, die zu Lasten des Förderbudgets gehen.

Vielleicht überdenken Sie Ihre Entscheidung aber auch noch einmal. Die Förderung der Schule in Zeiten knapper Mittel ist eine sinnvolle Investition, die Bedeutung und Sinn über die Schulzeit Ihrer eigenen Kinder hinaus hat. In diesem Zusammenhang muss erwähnt werden, dass der Verein für Spenden ab 100 Euro auch Spendenbescheinigungen ausgibt (niedrigere Spendenbeträge sind auch steuerlich abzugsfähig, werden vom Finanzamt bei Vorlage des Kontoauszugs aber auch ohne gesonderte Spendenbescheinigung anerkannt).

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Hiermit kündige ich die Mitgliedschaft im Verein der Freunde und Förderer des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg e.V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Mai 17

Direktspende

Sie möchten direkt spenden?

Sie können auch direkt an den Verein spenden, wenn Sie möchten, sichern wir Ihnen Anonymität zu. Sie können Ihre Einmal-Spende an einen bestimmten Zweck binden. Wir stellen ab 100 Euro auch eine Spendenquittung aus, Spenden unter 100€ akzeptiert das Finanzamt auch ohne Spendenquittung, nur mit Kontoauszug. Wenn Sie eine Sachspende vornehmen wollen, helfen wir gerne bei der Vermittlung.

Unsere Kontonummer ist:
Verein der Freunde und Förderer des STG Bad Segeberg e.V.
Konto Nr. 21660
Kreissparkasse Südholstein, BLZ 230 510 30
IBAN: DE25 2305 1030 0000 0216 60

Mai 17

Wir über uns

Wir über uns

Die Gründungsversammlung des Vereins fand im Dezember 1971 kurz nach Eröffnung des Schulbetriebes am Städtischen Gymnasium (November 1971) statt. Wir starteten damals mit einer Mitgliederzahl von 227 und einem Fördervolumen von 4.600,00 DM. Im Jahre 2014 unterstützten uns 501 Mitglieder bei unserer Arbeit und wir konnten in 2016 mehr als 22,000 Euro zur Verfügung stellen.

Der Förderverein wird von einem Vorstand geleitet, dessen Mitglieder alle 2 Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt werden. Derzeitige Vorstandsmitglieder sind

  • Erster Vorsitzender: Herr Carsten Krege
  • Stellvertretender Vorsitzender: Frau Dr. Barbara Frey
  • Schriftführerin: Frau Sabdra Pahl
  • Kassenwart: Herr Wolfgang Loch

Für Rückfragen steht Ihnen Carsten Krege zur Verfügung, über Ziele und Formalien des Vereins informiert die Vereinssatzung.

Der Verein der Freunde und Förderer und damit die Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg freuen sich auf Sie und Ihre Unterstützung!

Mai 17

Impressum

Verein der Freunde und Förderer des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg e.V.

Hamburger Str 29a
D-23795 Bad Segeberg

Gemeinschaftlich
vertretungsberechtigt: 

1. Vorsitzender:
Carsten Krege

2. Vorsitzende:
Barbara Frey

Kassenwart:

Wolfgang Loch

Telefon: +49 4551-96150
E-Mail: info@foerderverein-stg.de

Registergericht: Amtsgericht Kiel
Registernummer: VR 394 SE

Die Homepage des Vereins der Freunde und Förderer des Städtischen Gymnasiums e.V. wird von Mitgliedern des Vereins inhaltlich gestaltet. Das Copyright der einzelnen Beiträge liegt bei den Unterzeichnenden.

1. Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

 

V.i.S.d § 55 Abs. 2 RStV:

Carsten Krege
An der Linde 6
23795 Klein Rönnau

 

Mai 10

Eigene Vereinswebseite!

Der Vorstand hat beschlossen eine eigene Webseite zu betreiben, um die Trennung zwischen Schule und unabhängigen Verein zu unterstreichen, seine Aktivitäten zu dokumentieren und um den Mitgliedern die Kontaktaufnahme zu erleichtern! Viel Spaß!

Mrz 26

Beitragsänderung

Sie sind bereits Mitglied und Sie möchten Ihren Jahresbeitrag ändern? Füllen SIe dann bitte dieses Formular aus. Die Änderung wird zum nächsten Bankeinzug wirksam, der meist am Jahresanfang (Februar) liegt.  Beachten Sie, dass der Mindestbeitrag 12€ pro Jahr beträgt.

Hiermit ändere ich meinen Mitgliedsbeitrag zum Verein der Freunde und Förderer des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg e.V.

 

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge