Beim Amazon Einkauf an den Förderverein spenden

Amazon betreibt ein eigenes Programm names „Amazon Smile“, das 0.5% des Umsatzes an den Förderverein als Spende auszahlt. Der Förderverein hat sich dafür registriert! Starten Sie Ihren Einkauf bei smile.amazon.de und das STG profitiert. Gemeinsam Gutes tun, ohne Zusatzkosten.

 

 

1000€ auch im Jahr 2022 von der Town&Country Stiftung!

Zum fünften Mal erhält der Verein der Freunde und Förderer des STG den Stiftungspreis der Town&Country Stiftung zugesprochen. Damit ist Town&Countryerneut  zu einem wichtigen Sponsor des sozialen Lebens und des Zusammenhalts an der Schule geworden. Dieses Jahr wird der Schulsanitätsdienst des STG bedacht:

„Wir benötigen einen Sanitäter in der Sporthalle.“ „Ein Sanitäter wird dringend auf dem Schulhof erwartet.“

So erklingt fast täglich die Durchsage am Städtischen Gymnasium Bad Segeberg. Prompt springt der entsprechende Schüler oder die Schülerin während der Unterrichts- oder Pausenzeit auf und eilt zur verunfallten Person. Es ist mal ein Pflaster für die Wunde, eine Kühlkompresse bei Verstauchungen, die Wärmflasche bei Bauchschmerzen oder der notwendige Anruf beim Notarzt und die darauffolgende Übergabe an den Rettungsdienst – ein Schulsanitäter muss im Notfall schnell und richtig handeln.

Derzeit sind 18 Schülerinnen und Schüler als Schulsanitäter im Einsatz und warten jeden Sonntag auf den Einsatzplan, um zu wissen, an welchem Wochentag der eigene Bereitschaftsdienst erfolgt. Weder eine Note noch eine freie Stunde erhalten die Schülerinnen und Schüler für ihr Engagement, durch ihren eigenen Willen und das soziale Streben melden sie sich freiwillig zur Ausbildung. Ab der 9. Klasse werden Schulsanitäter in 35 Unterrichtseinheiten ausgebildet und nach einer abschließenden Prüfung steht dem Einsatz nichts mehr im Wege. Da meist noch Unsicherheit bei den ersten Notsituationen herrscht, teilt sich ein neuausgebildeter Schulsanitäter mit einem routinierten anfangs den Dienst. Der dann stattfindende Schulsanitätsdienst bietet durch professionelle Hilfe im Notfall Unterstützung für die Lehrkräfte, das Sekretariat oder den Hausmeister und sorgt für Sicherheit am STG.

„Ich möchte Menschen helfen können.“ „Ich wollte wissen, wie man helfen kann.“ „Mir wurde auch schon geholfen.“

Dies sind nur drei Aussagen von Schülerinnen und Schülern, die sich für den Schulsanitätsdienst entschieden haben. Als erweitertes Schulangebot steigert dieser Dienst am STG durch das selbstständige Denken und Handeln die Verantwortungsbereitschaft und das Selbstbewusstsein vieler Schülerinnen und Schüler. Es ist ein Heranführen junger, engagierter Menschen an soziale Aufgabenfelder und dient somit der Persönlichkeitsentwicklung und fördert die soziale Kompetenz der Beteiligten. Durch den Schulsanitätsdienst lernen die Schülerinnen und Schüler, dass helfen Spaß macht, wodurch sich auch das Klima an der Schule verbessert, wenn Mitschülerinnen und Mitschüler als Helfer Notsituation richtig einschätzen und agieren können. Ein soziales Bündnis entsteht und die Schulsanitäter tragen sichtlich dazu bei.

Zu den Aufgaben des Schulsanitätsdienst gehört ebenfalls der verantwortungsbewusste Umgang mit dem Material und dem Sanitätsraum. Das Erste-Hilfe-Material in den mitgenommenen Taschen muss pflichtbewusst und sachgerecht überprüft und neu bestückt werden. Der Materialwart meldet bei täglich 1-2 Einsätzen und bei zusätzlichem Gebrauch von Pflastern und Kühlkompressen, einen schnellen Schwund der Materialien. Die Untersuchungs- und Ruheliege ist oft besetzt, sodass schnell desinfiziert und neues Ärztekrepp ausgelegt werden muss. Und wenn doch mal etwas in Vergessenheit gerät, helfen regelmäßige Fallbesprechungen mit dem Arbeiter-Samariter-Bund und Fortbildungen, das Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten und neue Themen zu erlernen.

Hier die Gesamtheit, der von der Town&Country Stiftung geförderten Projekte am STG.

  • 2022 1000€ für den Schulsanitätsdienst.
  • 2021 1000€ für Schulsozialarbeit
  • 2020 1000€ für Integrationsklassen
  • 2018 1000€ für Schule ohne Rassismus, + 5000€ Landespreis
  • 2017 1000€ für Schule ohne Rassismus

Ausgabenbericht 2022

Im Jahr 2022 konnte der Verein insgesamt eine Fördersumme von über 17500 Euro bewilligen und dadurch können folgende Anschaffungen getätigt werden (Auswahl):

Fachschaft Ausgabeposten genehmigt
Englisch Englische Bücherkisten für die Klassenstufen 5-10 1500€
Sport Speere für Sportprofil 1120€
Darstellendes Spiel 12 LED Würfel für die Bühne 960€
Mathe im Advent Schullizenz 300€
Geographie-Wettbewerb Anschaffung der Preise 45€
Physik/Geographie Klimakoffer der LMU München 280€
Geographie GIDA Lehrfilme 282€
AGs    
Luftfahrt-AG Unterstützung mit Materialien 600€
Schulsanitäter Kosten für Ausbildung 300 €
Umwelt AG Gartengeräte, Hochbeete 1000 €
Sonstiges    
Leichtathletik Schulteams Shirts Leichtathletikteams 1.750 €
Gläserne Schule (Pro Familia)   1.000 €
Fahrtkosten Genetik Schullabor 100 €
Schülerbücherei Sach- und Jugendliteratur  1500€
Schülerbücherei Lesesessel  250€
Schulsanitäter Ausbildung und Material 300€
SHIB Projekt Unterstützung bei Projekten  500€
Deutsch als Zweitsprache DaZ Trainingsmaterial 150€
Running Team Startgelder für außerschulische Veranstaltungen 500€

Wie jedes Jahr stellte auch 2022 der Förderverein die Gelder bereit, um alle neuen Sextaner*innen und deren Klassenlehrer*innen mit klasseneinheitlichen STG T-Shirts auszustatten. Erstmals konnten durch einen Wechsel des Lieferanten fair gehandelte Bio-Textilien angeschafft werden – zum selben Preis wie  bisher. 



Der Förderverein hilft dieses Jahr bei der Gründung der neuen Umwelt AG, die Hochbeete auf dem Schulgelände anlegen möchte und dafür eine Erstausstattung mit Gartengeräten benötigt.

Seit Jahren fördert der Verein die Luftfahrt AG, in der Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Leitung von Herrn Thomsen ihr eigenes Modellflugzeug aus Einzelteilen sorgfältig zusammenbauen. Die Holzmodelle können zu voll flugfähigen ferngelenkten Flugzeugen ausgebaut werden. Der Verein hilft mit Verbrauchsmaterial anzuschaffen und einer Kostenbeteiligung für die Bausätze.

Wie im letzten Jahr werden die neuesten GIDA Lehrfilme für die Geographie angeschafft, die schon während der Pandemie eine große Erleichterung für den Fernunterricht waren, aber auch den normalen Unterricht enorm bereichern.

Die ständig wachsenden Running- und Leichtathletik-Teams erhalten STG T-shirts, um die Schule nach außen hin eindrucksvoll und einheitlich zu repräsentieren.  Über die sportliche Betätigung und dessen gesundheitlichen Vorteile sowie den zahlreichen Erfolgen des STG bei Wettbewerben hinaus, bieten diese AGs unserern Lehrkräften die Möglichkeit, pädagogischen Zugang zu Schülerinnen und Schülern zu erhalten, der sonst unmöglich erschiene.

Eine kleine aber wichtige Investition sind Materialien für den Unterricht für Deutsch als Zweitsprache. Immer mehr Schüler mit Migrations- und Fluchthintergrund kommen ans STG und benötigen Hilfe deutsche Sprachkenntnisse zu erwerben. 

Wichtig ist unsere Leseförderung. Wie in den vergangenen Jahren, wird unsere Schulbücherei aktuelle Sach- und Jugendbuchliteratur anschaffen. Der Lesesessel, der zunächst von einem der Deutsch-Fachräume ausgeliehen wurde, war so erfolgreich, dass nun ein eigener angeschafft wird.

Und die Englisch-Fachschaft bestückt nun Bücherkisten mit englischer Literatur für verschiedene Klassenstufen, die sich insbesondere für Vertretungsstunden eignen. Das Konzept wurde bisher mit deutschsprachiger Literatur sehr erfolgreich erprobt.

Bücherkisten Englisch

Wir möchten Sie durch diese Beispiele ermutigen dem Verein beizutreten, denn schon mit dem Mindest-Mitgliedsbeitrag von 12 Euro pro Jahr leisten Sie einen wertvollen Beitrag, der das Städtische Gymnasium noch leistungsfähiger und noch moderner macht und dazu beiträgt, dass die Schule auch nach außen eine gute Figur abgibt und somit Schüler, Lehrer und Eltern stolz auf ihre Schule macht. Wir sind davon überzeugt, dass ein interessanter Unterricht einhergehend mit Spaß und Freude am Lernen ein ganzes Leben wirkt. Wenige Investitionen in dieser Größe, wirken so nachhaltig!

Sie sind noch nicht dabei? Werden doch auch Sie Mitglied unserer Gemeinschaft! Es macht keinen Unterschied, ob Sie als Eltern oder Großeltern eines Schülers des STG dem Förderverein beitreten, als Lehrkraft oder als ehemaliger Schüler des STG oder einfach als jemand, der sich der Schule verbunden fühlt. Der Verein ist offen für alle! Und vor allem: Ihr Beitrag kommt zu 100% an!

Füllen Sie doch bitte den Mitgliedsantrag auf dem Flyer, tragen Sie Ihren individuell gewählten Förderbeitrag ein und senden Sie diesen an die angegebene Adresse. Der durchschnittliche Förderbeitrag liegt derzeit bei €31, der Mindestbeitrag ist € 12 pro Jahr. Im Flyer finden Sie auch einen Auszug aus unserer Satzung.

Wenn Sie mögen, dann erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von unserem Verein und berichten Sie von der Möglichkeit steuerlich abzugsfähig für den Verein der Freunde und Förderer zu spenden.  Ziehen Sie auch in Erwägung Sachspenden zu leisten! Wir kümmern uns gerne um die Details.

Fragen können Sie uns über die E-Mail info@foerderverein-stg.de stellen.

Wir freuen uns auf Sie!

Mitgliederversammlung am 9. Mai 2022, 19Uhr

(Bild von Gerd Altmann auf Pixabay)

19. April 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit lade ich Sie herzlich ein zur

Mitgliederversammlung

am Montag, den 9. Mai 2022
um 19.00 Uhr
im Klassenhaus Raum A.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung/Genehmigung der Tagesordnung/Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2021 (3 Min.)
  2. Berichte: (15 Min.)
    • Geschäftsbericht (u.a. Entwicklung Mitgliederzahlen)
    • Kassenbericht (u.a. aktuelle Kassenlage)
    • Ergebnis der Kassenprüfung
  3. Entlastung des Vorstands (5 Min.)
  4. Wahlen
    • Neuwahl der Vorstandsmitglieder und des Schriftführers (5 Min.)
      § 8 Abs. 2 der Vereinssatzung ist der Vorstand alle zwei Jahre von der Mitgliederversammlung zu wählen. Der jetzige wurde am 24.09.2020 gewählt.
    • Wahl der Kassenprüfer (5 Min.)
  5. Anträge (60 Min.): Welche Projekte sollen in 2022 gefördert werden?
  6. Verschiedenes

 

Mit freundlichen Grüßen

Carsten Krege
Vorsitzender

50 Jahre Förderverein

Nicht nur das STG feiert im Jahr 2021 seinen 50. Geburtstag, sondern auch sein Förderverein. Der „Verein der Freunde und Förderer des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg e.V.“, so sein voller und wenig handlicher Name wurde am 9. Dezember 1971 im Rahmen einer Schulelternbeiratssitzung von anfänglich nur 14 Mitgliedern gegründet und wuchs bis zur ersten Mitgliederversammlung Anfang 1972 schnell auf 165 Unterstützer.

(Artikel aus der Segeberger Zeitung vom 24.12.1971)

 

Seither hat sich der Verein mit heute 420 Mitgliedern unentbehrlich durch Förderung all der Anschaffungen gemacht, die über den Grundbedarf von Schule und Unterricht hinausgehen. Praktisch alle Sonderwünsche, also das, was man an einer Schule neben der Grundausstattung auch gebrauchen kann, das, was Spaß macht, was auch die Schülerinnen und Schüler cool oder nützlich finden, was den Unterricht nachhaltig verbessert, was die positive Wirkung der Schule nach außen und oder den Zusammenhalt innerhalb der Schule fördert, kommt vom Förderverein. Also zum größten Teil von uns Eltern. Vielen Dank für das Engagement!

Der Förderverein investiert innerhalb der acht bis neun Schuljahre, die Schüler und Schülerinnen bis zum Abitur brauchen, im Schnitt etwa 150.000 Euro – je nachdem wieviel gespendet wird.

Wir fördern Projekte gegen Drogensucht und Rassismus. Wir haben die Schülerbibliothek mit ausgestattet und sorgen jährlich für die Aktualisierung des Bücherbestands. Für den Sprachunterricht haben wir elektronische Wörterbücher, für die Biologie und Geographie jeweils einen Satz hochwertige Lehrfilme und für die Physik jede Menge Schüler-Experimentierkästen angeschafft.

Wir sind ein Sponsor der Luftfahrt- und Roboter- AG und rüsten immer wieder die Sportmannschaften oder unser Cheerleader Team mit Trikots oder Sportgeräten aus. Für die Pausenhalle haben wir einen leistungsfähigen High-Tech-Trinkwasserspender bekommen und Veranstaltungen und Theateraufführungen profitieren von der professionellen Tontechnik, die wir finanziert haben.

Der Verein lebt seit seiner Gründung vom finanziellen Engagement seiner Mitglieder aber auch vom ehrenamtlichen Einsatz seiner Vorstandsmitglieder. Die Liste der Vorstandsmitglieder über die vergangenen Jahre 50 Jahre liest sich hierbei zum Teil wie ein „Who’s who“ der Lokalprominenz des Kreises Segeberg. Genannt seien hier wenigstens die Vorsitzenden des Vereins seit seiner Gründung:

  • Ursula Krey (1971 – 1974)
  • Dr. Dieter Thies (1974 – 1980)
  • Hans Reimer Martens (1980 – 1992)
  • Johann von Buchwaldt (1992 – 1998)
  • Wolfgang Fischer (1998 – 2008)
  • Jochen Westerhaus (2008 – 2016) und
  • Carsten Krege (2016 – heute).

Doch auch eine lange Liste von unverzichtbaren Stellvertretenden Vorsitzenden, Kassenwarten, Schriftführern und Kassenprüfern hat zur erfolgreichen Arbeit über ein halbes Jahrhundert beigetragen.

Der Förderverein des STG braucht auch weiterhin Ihre Mithilfe. Engagieren Sie sich bitte für unsere Schule, werden Sie Mitglied oder packen Sie an bei der Arbeit im Vorstand.

( Artikel aus den Lübecker Nachrichten vom 28.3.1973)

Ausgabenbericht 2021

Im Jahr 2021 konnte der Verein insgesamt eine Fördersumme von knapp 14000 Euro bewilligen und dadurch können folgende Anschaffungen getätigt werden (Auswahl):  

Fachschaft Ausgabeposten genehmigt
Geographie neue Gida Lehrfilme 272€
Geographie 15 Kompasse,  1 GPS Empfänger 300€
Darstellendes Spiel Theaterrequisiten 500€
WPU Meereskunde Modellbecken Meereskunde 500€
Geopgraphie/Physik Klimakoffer der LMU München 280€
AGs    
Luftfahrt-AG Unterstützung mit Materialien  500€
AG Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage Arbeitsmaterialien und Honorare für Vortragende 1.000 €
Sonstiges    
Leichtathletik Schulteams Shirts Leichtathletikteams 1.250 €
Gläserne Schule (Pro Familia)   1.500 €
Fahrtkosten Besuch Schullabor Borstel 100 €
Schülerbücherei Zeitschriftenabos  300€
Schulsanitäter Ausbildung und Material 300€
SHIB Projekt Arbeitsmaterialien  500€
Schuljubiläum Entwicklung eines Jubiläumslogos, Banner für Außenfassade, Buttonmaschine, Dekomaterial 3850€
Sextanereinschulung T-Shirts 1200€

Der Förderverein hat auch dieses Jahr eine deutlich höhere Summe als sonst für das durch pro-familia durchgeführte Projekt „Gläserne Schule“ bereitgestellt. In diesem Projekt geht es um sexuelle Aufklärung für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe .  Coronabedingt konnten in 2020 nicht alle Klassen teilnehmen. 

Ein Schwerpunkt der diesjährigen Förderung ist das 50jährige Schuljubiläum des STG. Ab September 2021 gibt es mehrere Aktionen und in 2022 ein größeres Schulfest. Das Logo des STG, das auf Webseiten  und Briefköpfen benutzt wird, erhält einen Jubläumsupdate. Ein großes Banner mit dem Jubläums-Motto „50 Jahre Vielfalt“ wird die Schule zieren und eine Buttonmaschine mit Material wird angeschafft, die auch nach dem Jubiläum Verwendung findet. 

Wie im letzten Jahr werden die neuesten GIDA Lehrfilme für die Geographie angeschafft, die schon während der Pandemie eine große Erleichterung für den Fernunterricht waren, aber auch den normalen Unterricht enorm bereichern. 

Für die jüngeren Schüler:innen werden Kompasse angeschafft, um die Orientierung im Gelände zu üben. Mit einem GPS Empfänger soll das Suchspiel „Geocaching“ vorgestellt werden. 

Der Klimakoffer der LMU München dient dazu, dass die wissenschaftlichen Hintergründe und Folgen des Klimawandels mit Experimenten für Schülerinnen und Schüler experimentell erfahrbar gemacht werden können. Die Experimente können im Geographie und Physik Unterricht eingebunden werden. 

Foto: https://klimawandel-schule.de/

 

Nahezu jedes Jahr sponsorn wir die Shirts der Leichtathletik- und Lauf Teams des STG mit personalisierten STG Trikots, damit wir bei allen sportlichen Auftritten der Schule, neben den herausragenden Erfolgen, ein perfektes einheitliches Bild abgeben.

 

Wir möchten Sie durch diese Beispiele ermutigen dem Verein beizutreten, denn schon mit dem Mindest-Mitgliedsbeitrag von 12 Euro pro Jahr leisten Sie einen wertvollen Beitrag, der das Städtische Gymnasium noch leistungsfähiger und noch moderner macht und dazu beiträgt, dass die Schule auch nach außen eine gute Figur abgibt und somit Schüler, Lehrer und Eltern stolz auf ihre Schule macht. Wir sind davon überzeugt, dass ein interessanter Unterricht einhergehend mit Spaß und Freude am Lernen ein ganzes Leben wirkt. Wenige Investitionen in dieser Größe, wirken so nachhaltig!  

Sie sind noch nicht dabei? Werden doch auch Sie Mitglied unserer Gemeinschaft! Es macht keinen Unterschied, ob Sie als Eltern oder Großeltern eines Schülers des STG dem Förderverein beitreten, als Lehrkraft oder als ehemaliger Schüler des STG oder einfach als jemand, der sich der Schule verbunden fühlt. Der Verein ist offen für alle! Und vor allem: Ihr Beitrag kommt zu 100% an!

Füllen Sie doch bitte den Mitgliedsantrag auf dem Flyer, tragen Sie Ihren individuell gewählten Förderbeitrag ein und senden Sie diesen an die angegebene Adresse. Der durchschnittliche Förderbeitrag liegt derzeit bei €29, der Mindestbeitrag ist € 12 pro Jahr. Im Flyer finden Sie auch einen Auszug aus unserer Satzung.

Wenn Sie mögen, dann erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von unserem Verein und berichten Sie von der Möglichkeit steuerlich abzugsfähig für den Verein der Freunde und Förderer zu spenden.  Ziehen Sie auch in Erwägung Sachspenden zu leisten! Wir kümmern uns gerne um die Details.

Fragen können Sie uns über die E-Mail info@foerderverein-stg.de stellen.

Wir freuen uns auf Sie!

Firma Holst Versorgungstechnik sammelt zum Jubiläum 2000€ für den Verein

Foto: Holst/Segeberger Zeitung

Die Firma Holst Versorgungstechnik hat zu ihrem 75jährigen Jubiläum  Freunde, Geschäftspartner und Gratulanten statt Geschenken gebeten, an unseren Förderverein zu spenden, um auf dem Schulhof des STG eine Sitzgelegenheit zu schaffen.  Bei der Aktion sind 2000€ zusammengekommen, die am 6. August symbolisch an den Schulleiter Herr Schwerin übergeben wurden. Vielen Dank sagt der als Vermittler auftretende Verein der Freunde und Förderer für dieses besondere Geschenk und wünscht der Firma noch viele erfolgreiche Jahre!

Town&Country – die vierte! 1000€ an die Schulsozialarbeit

(Foto: Lassen/ Basses Blatt)

Michael Schulz von der Town&Country Station in Klein Rönnau konnte nun schon zum vierten Mal dem Förderverein des STG einen Scheck überreichen. Man könnte fast sagen, dass es eine liebgewonnene Tradition ist, dass der Förderverein für die Schule 1000€ im Rahmen des Town&Country Stiftungswettbewerbs als Gewinner hervorgeht.  In diesem Jahr soll das Geld in verschiedenen Projekten der Schulsozialarbeit verwendet werden, die sich zum Beispiel bei der Ausbildung der Konfliktlotsen, bei der Suchtprävention, gegen Mobbing oder bei der Bewältigung schwieriger individueller Lebenssituationen engagiert. Das Geld ist hier prima angelegt!

Kunstprojekt „Zeitzeug*innen des Klimawandels“

Unter Leitung der Fachberaterin für Kulturelle Bildung im Kreis Segeberg Antje Wilkening ist inmitten der Coronapandemie das Buchprojekt „Zeitzeug*innen des Klimawandels“ umgesetzt worden.

Rund 90 Schülerinnen und Schüler haben im Schreibworkshops unter Anleitung von Autorin Daniela Herzberg und Wortwerkerin HannaH Rau und mit Hilfe der Buchillustratorin und Künstlerin Julia Kaergel in Texten, Gedichten, Collagen, Illustrationen und Slams ihre Gedanken  zu Klimakrise und den Kampf dagegen zusammengetragen. Herausgekommen ist ein 200 Seiten starkes Buch, das zeigt, dass die Klimakrise bei jungen Menschen angekommen ist und Sorgen um die Zuzkunft auslöst.

Die Fördervereine der beteiligten Schulen, der Lionsclub Bad Segeberg, die Stadt Bad Segeberg, der Self-Publishing Verlag BoD und das Netzwerk „Schule trifft Kultur“ haben das Projekt unterstützt.

 

Ausgabenbericht 2020

In 2020 konnte der Verein insgesamt eine Fördersumme von mehr als 21000 Euro bewilligen und dadurch können folgende Anschaffungen getätigt werden (Auswahl):

Fachschaft Ausgabeposten genehmigt
Sport Stepbretter 2.505,60 €
Musik Roland TD-17KVX E-Drum Set 2.000,00 €
Geographie GIDA Lernfilme und Software 1.670,00 €
AGs    
Luftfahrt-AG Unterstützung Luftfahrt-AG 2020 500,00 €
Lego-AG Anschaffung von fünf Lego-EV3 Robotern 2.700,00 €
Bandschmiede-AG Bassverstärker 400,00 €
Schulsanitäter Kosten für die Ausbildung zum Schulsanitäter 300,00 €
AG Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage Arbeitsmaterialien und Honorare für Vortragende 1.000,00 €
Sonstiges    
Cheerleader Anschaffung von Rollkragenpullovern für das Derby 400,00 €
Running Team Shirts Running Team 750,00 €
Leichtathletik Schulteams Shirts Leichtathletikteams 1.500,00 €
Schülerbücherei Buchstützen incl. Beschriftungsfelder 325,00 €
Fach- und Jugendliteratur 1.000,00 €
Periodische Anträge    
Gläserne Schule (Pro familia)   3.000,00 €
Fahrtkosten Schullabor Borstel   100,00 €
Schülerbücherei Jahresabos „Dein Spiegel“ und „Der Spiegel“ 300,00 €
Entspannungstherapie Verbrauchsmittel für Entspannungskurse für SchülerInnen 60,00 €
AG Schülerzeitung Deckung der lfd. Kosten für die Domaine 120,00 €
Orientierungsstufenleitung T-Shirts für die neuen Sextaner (2020/2021) 1.200,00 €

Der Förderverein hat für diese Jahr eine deutlich höhere Summe als sonst für das durch pro-familia durchgeführte Projekt „Gläserne Schule“ bereitgestellt. In diesem Projekt geht es um sexuelle Aufklärung für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe und dieses Jahr auch für die Orientierungsstufe. Durch die Schließung der Schulen während der Pandemie im Frühjahr 2020 ist der am Ende des Schuljahres stattfindene Sexualunterricht am Gymnasium und in der Grundschule ausgefallen. Auf vielfachen Elternwunsch ist geplant, diesen nachzuholen. Dies außerhalb der Schule in einem neutralen Umfeld  zu tun, ist eine gut begründete pädagogische Entscheidung. Es erlaubt den Schülerinnen und Schülern viel besser Antworten auf ihre wichtigen und dringenden Fragen zu erhalten, als dies bei einer Lehrkraft der Fall wäre. Die Schüler des Schulsanitätsdienst am STG helfen seit Jahren täglich im Schulalltag sowie bei Sportveranstaltungen wie dem Seelauf, Lauftag, Bundesjugendspiele usw. und entlasten sowohl die Lehrkräfte als auch das Sekretariat und sind ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Schule.

Um Schülerinnen und Schüler als Schulsanitäter auszubilden, müssen diese zunächst einen Erste Hilfe Kurs und danach einen Kurs zum Schulsanitätsdienst (35 Std) absolvieren. Bisher konnte jährlich der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) diese Kurse kostenfrei durchführen. Aufgrund geänderter Förderprogramme kann der ASB dies jetzt nicht mehr leisten. Von der Betriebsgenossenschaft ist ein Preis von 45,- Euro pro Teilnehmer vorgegeben. Der ASB ist bereit, auch in Zukunft für einen Preis von 20,- je Schüler den Erste Hilfe Kurs sowie den SSD Kurs inklusive der halbjährigen Fortbildungen durchzuführen. Der Förderverein spingt ein um auch für dieses Jahr und gegebenenfalls auch in den kommenden Jahren die Finanzierungslücke zu schließen. Der

Unser Cheerleader Team, das regelmäßig starke Auftritte beim STG-DMS-Derby hinlegt, hat sich vom Verein eine Ergänzung seines Outfits gewünscht. Es ist uns eine Freude, da helfen zu können!

Der Bassverstärker der Bandschmiede AG ist schlicht ausgefallen. Wir ersetzen ihn durch ein neues Gerät.

Der Förderverein hat die Anschaffung eines Klassensatzes Stepbretter für den Sportunterricht  genehmigt. Sie sollen sowohl klassisch für Step-Aerobic als auch allgemein für den Bereich Fitness eingesetzt werden. Aerobic als Fitnessangebot hat sich insbesondere ab Klassenstufe 8 als sehr schüleransprechend erwiesen. Weiterhin bieten Aerobic und Step-Aerobic eine motivierende Schulung der koordinativen Fähigkeiten und des Rhythmusgefühls und ermöglichen den Schülerinnen und Schülern durch den Einsatz von Musik eine kreative Auseinandersetzung mit Bewegung.  Die Stepbretter stellen eine sinnvolle Erweiterung unseres Sportangebots dar. Auch unter Coronabedingungen kann mit angemessenem Abstand sinnvoll Sport getrieben werden.

 

Wir möchten Sie durch diese Beispiele ermutigen dem Verein beizutreten, denn schon mit dem Mindest-Mitgliedsbeitrag von 12 Euro pro Jahr leisten Sie einen wertvollen Beitrag, der das Städtische Gymnasium noch leistungsfähiger und noch moderner macht und dazu beiträgt, dass die Schule auch nach außen eine gute Figur abgibt und somit Schüler, Lehrer und Eltern stolz auf ihre Schule macht. Wir sind davon überzeugt, dass ein interessanter Unterricht einhergehend mit Spaß und Freude am Lernen ein ganzes Leben wirkt. Wenige Investitionen in dieser Größe, wirken so nachhaltig!

 

Sie sind noch nicht dabei? Werden doch auch Sie Mitglied unserer Gemeinschaft! Es macht keinen Unterschied, ob Sie als Eltern oder Großeltern eines Schülers des STG dem Förderverein beitreten, als Lehrkraft oder als ehemaliger Schüler des STG oder einfach als jemand, der sich der Schule verbunden fühlt. Der Verein ist offen für alle! Und vor allem: Ihr Beitrag kommt zu 100% an!

Füllen Sie doch bitte den Mitgliedsantrag auf dem Flyer, tragen Sie Ihren individuell gewählten Förderbeitrag ein und senden Sie diesen an die angegebene Adresse. Der durchschnittliche Förderbeitrag liegt derzeit bei €26, der Mindestbeitrag ist € 12 pro Jahr. Im Flyerfinden Sie auch einen Auszug aus unserer Satzung.

Wenn Sie mögen, dann erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von unserem Verein und berichten Sie von der Möglichkeit steuerlich abzugsfähig für den Verein der Freunde und Förderer zu spenden.  Ziehen Sie auch in Erwägung Sachspenden zu leisten! Wir kümmern uns gerne um die Details.

Fragen können Sie uns über die E-Mail info@foerderverein-stg.de stellen.

Wir freuen uns auf Sie!