Town & Country Stiftung spendet abermals 1000€

Die Town & Country Stiftung vertreten durch ihren Botschafter Michael Schulz hat bereits zum zweiten Mal dem Förderverein 1000€ gespendet, um das Schulprojekt “Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage” zu unterstützen. Bei der symbolischen Übergabe am 25. September 2018 sagte Herr Schulz: “Ich finde es bemerkenswert, dass sich die Schule und der Förderverein in diesem Maße für die Demokratie Erziehung der Kinder und Jugendlichen einsetzen, denn erst das vorgelebte und respektvolle Miteinander lässt sie zu empathischen und toleranten Erwachsenen werden.”

Die letzte Spende von 1000€ im Jahr 2017 wurde genutzt, um den 9. Klassen eine Besichtigung des ehemaligen Konzentrationslagers Neuengamme zu ermöglichen. Dies gab den Anstoß, dass fortan alle 9. Klassen in der Zukunft einen solchen Ausflug unternehmen werden.

Der Förderverein bedankte sich bei Michael Schulz, dem Geschäftsführer der Michael Schulz-Wohlfühlhäuser GmbH, für die großzügige Spende für dieses Projekt und für das besondere soziale Engagement der Town & Country Stiftung.